Funkrauchmelder CC-70

zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Funkrauchmelder CC-70

von Rafu46 » 13.01.2018, 17:11 

Ich betreibe seit gestern ein 5er Set der Funkrauchmelder CC-70 (109664). Bei der Inbetriebnahme fiel mir auf, dass es auf dem Oberteil neben den Öffnungen für den Schallgeber eine tief eingelassene rote LED gibt, die weder auf dem Bild in der Bedienungsanleitung eingezeichnet ist, noch in den beiden Anleitungen erwähnt wird. Diese LED blinkt in längeren Abständen kurz auf. Welche Bedeutung hat diese LED ? Ich habe mir auch die beiden PDF-Dateien heruntergeladen, bei denen diese LED ebenfalls nicht erwähnt wird.

Rafu46
Beiträge: 3
Registriert
24.06.2012

AW: Funkrauchmelder CC-70

von rainmaker » 14.01.2018, 08:19 

Das ist die klassische Funktionsanzeige, wie sie bei allen Rauchmeldern üblich ist.
Rauch wird ja dadurch erkannt, daß eine LED in einer V-förmigen (schwarzen, nicht lichtabsorbierenden) Kammer (an einem Ende des "V" sitzend) einen Lichtblitz abgibt. Am 2. "V" Ende sitzt eine Fototransistor. Weil die Kammer innen schwarz ist, sieht der den Lichtblitz nicht - solange kein Rauch eintritt, der dann zu einer diffusen Reflexion führt (wie die Selbsblendung des Autoscheinwerfers bei dichtem Nebel).
Und immer dann, wann so ein Meßblitz erfolt, blitzt auch die Kontroll-LED außen auf! Der Rauchmelder könnte ja wegen komplett leerer Batterie ausgefallen sein (Batteriende Alarm wegen Urlaub nicht gehört) - so merkt man es dann happy
rainmaker
Beiträge: 2622
Registriert
29.07.2011
Kein Backup - kein Mitleid!
Dieser Beitrag wurde von 1 Foren-Nutzern als besonders hilfreich ausgezeichnet.
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort