Direktverknüpfung HMIP-BDT mit HMIP-SPI

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic IP Dimmaktor HmIP-BDT für Markenschalter

Bestell-Nr. 68-14 31 66

Zum Produkt
zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Direktverknüpfung HMIP-BDT mit HMIP-SPI

von Hertok » 12.07.2018, 14:27 geändert am 12.07.2018 14:28

Hallo,

ich habe folgende Geräte:
CCU2: 2.35.16
HMIP-BDT: 1.4.8
HMIP-SPI: 1.2.4
und möchte gern eine Flurbeleuchtung mittels Direktverknüpfung realisieren. Leider habe ich es mit den beiden Standard-Profilen nicht vernünftig hinbekommen. Aktuell habe ich daher neben dem Profil "Treppenhauslicht" mit unendlicher Einschaltzeit ein Programm laufen, welches durch den Ausschaltimpuls des PM getriggert wird und den Dimmer auschaltet.

Die folgend genannten Einstellung sind nur beispielhaft:
1) Profil "Treppenhauslicht"
Einstellung Präsenzmelder:
* Mindestsendeabstand 4min,
* Rücksetzzeit 4min,
* innerhalb erkannte Bewegung melden ein
Direktverknüpfung:
* Einschaltdauer 4min
* Helligkeitsschwelle 100
Wie es aussieht, wird die Einschaltdauer bei erkannter Bewegung nicht neu gesetzt, so dass das Licht nach 4min ausgeht. Meist steht man dann auch im Dunkeln, weil der Melder Bewegung erkannt hat, aber scheinbar nicht neu triggert.

2) Profil "Dimmer abwechselnd ein/aus"
Präsenzmelder ist wie oben eingestellt. Die Direktverknüpfung kann ich nicht sinnvoll einsetzen, da die Helligkeitsschwelle wie folgt definiert ist. "Ist die vom Sensor ermittelte Helligkeit grösser oder gleich als der hier eingegebene Wert, ist der Aktor aktiv. Ist es dunkler, bleibt der Aktor bei erkannter Bewegung inaktiv.". Ich bräuchte einen aktiven Aktor im Dunkeln. Somit müsste ich die Schwelle auf "0" setzen, damit ich das Profil nutzen kann - damit brennt aber auch tagsüber das Licht.

-Habe ich etwas übersehen/falsch interpretiert?
-Ich vermute, dass ich mein Szenario mit dem Profil "Experte" abdecken könnte, inkl. Rampenzeit beim Ein- und Ausschalten. Leider sind die Einstellungen dort nicht grad verständlich. Wie sähen die Einstellungen aus?

tia
Hertok
Beiträge: 5
Registriert
20.12.2017

[gelöst] Direktverknüpfung HMIP-BDT mit HMIP-SPI

von Hertok » 12.07.2018, 17:33 

Ich habe einen wichtigen Tipp erhalten, womit mein Problem gelöst werden konnte: wird in der Direktverknüpfung erst ein Easy-Profil, in meinem Fall das Profil "Dimmer abwechselnd ein/aus", eingestellt und gespeichert, so werden dessen Werte in die Experteneinstellung übernommen. Damit konnte ich die Bedingung für den Helligkeitsschwellwert einfach ändern, ohne die anderen Parameter kennen zu müssen. Ich habe dazu nur alle Parameter SHORT_CT_* auf den Wert VALUE_L_LO (von VALUE_GE_LO) umstellen müssen.

Mir ist allerdings unklar, warum das nicht der Default ist.
Hertok
Beiträge: 5
Registriert
20.12.2017
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort