Die ELV-Ratgeber der Woche

ELV-Ratgeber zu:  "Vermeiden Sie Marderbisse und ihre kostspieligen Folgen“

Der Marder ist ein Klein-Raubtier, das bei Revierkämpfen bzw. in Nestbauphasen alle Kabel und Isolierungen im Auto zerbeißen kann.
5,00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen
Die neuesten ELV-Ratgeber

ELV-Ratgeber zu:  Mit WLAN ac wird Ihr Drahtlosheimnetz fit für 4K-Video-Streams

WLAN ac (802.11ac) ist ein neuer Standard für superschnelle Drahtlos-Netzwerke. Dank Dateitransfergeschwindigkeiten bis zu 1.300 Mbit/s können Sie breitbandige Anwendungen wie 4K-/HD-Video-, Hi-Res-Audio-Streaming, Online-Spiele und Internet-Telefonie (VoIP) via WLAN übertragen. Zum Vergleich: Der Vorgänger WLAN n (802.11n) unterstützt lediglich Dateitransfergeschwindigkeiten bis zu 150 Mbit/s pro Stream.
0,00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen

ELV-Ratgeber zu:  Die Energie der Sonne einfach nutzen: So sind Sie unterwegs oder im Wochenendhaus am See unabhängig vom Stromnetz perfekt versorgt

Für sogenannte Insellösungen, also die Versorgung an Orten, an denen keine stationäre Stromversorgung möglich ist, bietet sich die Energiegewinnung aus Solar- oder Windenergie an. Das geht mit wenigen Komponenten kostengünstig im Eigenbau.
4,00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen

ELV-Ratgeber zu:  Schützen Sie sich mit einer Abluftsteuerungen vor einer Kohlenmonoxid-Vergiftung!

Sind in einem oder mehreren verbundenen Räumen gleichzeitig eine offene Feuerstelle (Kamin, Gasherd, Gastherme, Öl-, Holz- oder Kohleofen) und eine Ablufteinrichtung wie Dunstabzugshaube oder Abluftventilator vorhanden, kann es bei gleichzeitigem Betrieb dazu kommen, dass die Abgase der Feuerstelle in den Raum zurückgesaugt werden.
5,00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen
Die bestbewertesten ELV-Ratgeber

ELV-Ratgeber zu:  Richtig heizen – 11 Spartipps vom C02-Energiesparclub

Es wird heiß! Diesen Monat im Energiesparclub-Themenspezial: Alles rund ums Heizen.
5.00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen

ELV-Ratgeber zu:  DVB-T – terrestrisches Fernsehen in digitaler Qualität empfangen

DVB-T ist die Abkürzung für „Digital Video Broadcasting Terrestrial“ und damit die Fachbezeichnung für eine Übertragungstechnik, die es ermöglicht, Fernsehprogramme in vielen Regionen Deutschlands digital mit hervorragender Bild- und Tonqualität einfach, bequem und kostengünstig über eine Haus- oder Zimmerantenne zu empfangen. Dazu brauchen Sie weder einen Kabelanschluss noch eine Satellitenempfangsanlage.
5.00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen

ELV-Ratgeber zu:  Fachtipp: Power over eSATA

Power over eSATA oder auch kurz eSATAp ist ein neuer Schnittstellen-Standard, der das Manko der fehlenden Stromversorgung für Kleinverbraucher (z. B. Memory-Sticks) gegenüber USB behebt.
5.00
Bewertung des ELV-Ratgebers ELV-Ratgeber anzeigen