SmartScope - Oszilloskop, Logikanalysator und Signalgenerator

0,00
Aus ELVjournal 06/2016     0 Kommentare
 SmartScope - Oszilloskop, Logikanalysator und Signalgenerator

Inhalt des Fachbeitrags

PDF- / Onlineversion herunterladen

Das SmartScope von der belgischen Firma LabNation bietet in einem kompakten Metallgehäuse mehrere Funktionalitäten an, für die man in Einzelgeräten einen weit höheren Preis bezahlen müsste: Ein 2-Kanal-Oszilloskop, ein 8-Kanal-Logikanalysator mit Protokolldekoder und ein Signalgenerator mit einem analogen und vier digitalen Ausgängen sind in einem Gerät vereint und werden mit einem per USB angeschlossenen PC oder Tablet/Smartphone mit einem auf jeder Betriebssystemplattform gleich aussehenden Programm bedient. Sie lassen sich dadurch stationär im Labor und auch mobil unterwegs gleichermaßen benutzen.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des SmartScope gehören:

  • Das eigentliche SmartScope in einem sehr wertigen, abschirmenden Metallgehäuse
  • 1 USB-Kabel (Mini-USB auf USB) für die Verbindung zum PC/Tablet/ Smartphone zur Übertragung von Daten und Betriebsspannung
  • 2 analoge Tastköpfe (jeweils umschaltbar 1x/10x; mit Masseleitung, Klemmhaken, Isolierkappen, Abgleichwerkzeug, Farbringen)
  • 1 10-adriges Verbindungskabel (farbig; Buchse-Buchse)
  • 10 Klemmprüfspitzen

Leistungsumfang

Die Funktionalitäten des SmartScope bestehen aus drei Blöcken (vgl. Bild 1 und [1]):

1. Oszilloskop

  • 2 Kanäle
  • Bandbreite: 30 MHz (-3 dB; nutzbarer Frequenzbereich: 10 Hz bis 20 MHz)
  • Sample-Rate: 2x 100 MS/s und Kanal mit einer Auflösung von 8 Bit
  • Pufferkapazität: 4 Millionen Samples pro Kanal
  • Vertikal: 20 mV/Div bis 10 V/Div (max. ±35 V Eingangsspannung)
  • Signalkopplung: AC/DC
  • Eingangsimpedanz: 1 MΩ//10 pF
  • Umfangreiche Triggermöglichkeiten (Pre-/Posttrigger, externe Triggerung usw.)

2. Logikanalysator

  • 8 Kanäle
  • Sample-Rate: 100 MS/s
  • Eingangs-Datenpuffer: 4 MS
  • Input-Impedanz: 100 kΩ//2 pF
  • Logikpegel: 1,8–5 V
  • Protokolldekoder: I2C, SPI, UART, I2S; weitere individuell ergänzbar

3. Signalgenerator

  • 1 Analogsignalgenerator für universelle Signalformen (Standard: Sinus, Dreieck, Sägezahn)
  • 4 Digitalsignalausgänge (bis zu 100 MS/s mit Anstiegs-/Abfallzeiten von 2 ns; Rechtecksignale bis 50 MHz erzeugbar)
  • Maximale Anstiegs-/Abfallgeschwindigkeit: 30 ns/V
  • Datenrate: 50 MS/s (analog) bzw. 100 MS/s (digital)
  • Ausgangspegel: 0–3,3 V (analog) bzw. Logikpegel 3,3 oder 5 V (digital)
  • Ausgangspuffer: 2048 Samples
  • Eigene Signalformen (analog und digital) per Excel definierbar

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 06/2016 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (9 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • SmartScope - Oszilloskop, Logikanalysator und Signalgenerator
    • 1 x Journalbericht
ProdukteForenmehr Wissen


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail
KATEGORIEN