Photokina 2018 - Action-Bilder ohne Verwackeln

03.11.2018 - Action Cams sind immer mitten drin: bei Ausflügen, Feiern, Events und im Urlaub.

Photokina 2018 - Action-Bilder ohne Verwackeln
Bild: Easypix GmbH

Meistens filmen sie aus der Bewegung heraus, fliegen durch Luft und Wasser oder werden auch gerne bei imposanten Stunts eingesetzt. Erschütterungen, Schwingungen und Vibrationen führen dabei oft zu verwackelten Videos. Folglich kommt auch der Action Cam-Halterung sowie ihrer Bildstabilisierung eine zentrale Bedeutung zu.

Der Kölner Action Cam Spezialist GoXtreme hat deshalb eine innovative Lösung entwickelt, die auf der "Gimbal-Funktion" basiert und verwackelte Aufnahmen verhindert. Diese Gimbal-Funktion, basierend auf dem Prinzip der "kardanischen Aufhängung", ist ein effizienter Bildstabilisator. Dabei wird das Objektiv in zwei zueinander rechtwinkligen Drehlagern befestigt und somit bei jeder Bewegung ausgeglichen. Dabei bleibt die Aufnahme stets in der horizontalen Stellung, auch wenn sich die Umgebung bewegt, neigt oder zur Seite kippt. Bis dato wird eine Action Cam in ein separates Gimbal befestigt, um die erwünschte Bildstabilisierung zu erreichen - bei der neuen GoXtreme Axis ist das nicht mehr nötig.

Pünktlich zur Photokina 2018 präsentiert GoXtreme mit seiner brandneuen GoXtreme Axis erstmals eine Action Cam, die ein funktionsfähiges Gimbal direkt integriert und als festen Bestandteil der Kamera enthält.

Die integrierte Gimbal-Funktion ermöglicht stabile und ausgeglichene Aufnahmen auch bei unruhigen Bewegungen. Die exzellente Bildqualität verdankt die GoXtreme Axis dem soliden 4MP Sensor. Dieser ermöglicht Videoaufnahmen bis zu 4K bei 30fps (Bildern pro Sekunde) oder in 1080p Full HD-Qualität bei 60fps. Zudem verfügt die GoXtreme Axis über ein 160°-Weitwinkelobjektiv für beeindruckende Panorama-Shots sowie erstaunlich realitätsnahe Fotos mit bis zu 16MP.



Weitere Informationen finden Sie hier.

  zur Übersicht