Laden aus bis zu 30 cm Entfernung

01.10.2019 - Die Startup-Firma Pi-Charging stellt ein neues drahtloses Ladeverfahren für mobile Geräte vor

Laden aus bis zu 30 cm Entfernung
Bild: Pi-Charging

Es sieht aus wie eine kleine Tischlampe oder ein moderner Lautsprecher, lädt aber bis zu fünf mobile Geräte gleichzeitig, die man einfach in der Nähe platziert. Die MIT-Ausgründung Pi-Charging hat eine drahtlose Ladestation vorgestellt, über die induktives Laden über eine Entfernung von bis zu 30 cm erfolgen kann. Dabei wird das Magnetfeld für jedes erfasste Gerät direkt auf dieses ausgerichtet, um es optimal zu laden. Lediglich der Abstand des Gerätes zur Ladestation spielt eine Rolle: je dichter dran, desto mehr Leistung wird übertragen. Platziert man die Ladestation auf dem Schreibtisch, kann man gleichzeitig das mobile Gerät benutzen und dessen Akku nachladen. Das Unternehmen betont, dass die Ladestation alle Qi-fähigen Geräte laden kann und so wird folglich auch keine Kompatibilitätsliste aufgeführt.



Weitere Informationen:
www.picharging.com


  zur Übersicht