IFA 2019

10.09.2019 - Neue FRITZ!Box-Modelle mit starkem Wi-Fi 6 für den Glasfaser- und Kabelanschluss

IFA 2019
Bild: AVM

Auf der IFA 2019 stellt AVM drei neue FRITZ!Box-Modelle für den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 vor: Die beiden Modelle für Glasfaser, die FRITZ!Box 5550 und 5530, und die FRITZ!Box 6660 Cable für den Kabelanschluss. Alle drei unterstützen den neuen Standard Wi-Fi 6 und verfügen über einen 2,5-GBit/s-LAN-Port für die ultraschnelle Heimvernetzung. Wi-Fi 6 ist ein Meilenstein in der 20-jährigen Geschichte des WLANs. Der Standard bringt eine bessere Versorgung aller WLAN-Geräte in besonders dichten und viel genutzten WLAN-Umgebungen. Außerdem sind nun deutlich höhere Datendurchsätze bei gleichzeitig längeren Akkulaufzeiten für mobile Geräte möglich. Auch die Latenzen im WLAN verringern sich mit Wi-Fi 6. Mit der FRITZ!Box 5550 und 5530 präsentiert AVM zwei Turbo-Gateways, die sich europaweit für alle gängigen Glasfaseranschlüsse eignen. Zusätzlich ist es mit der FRITZ!Box 5550 innerhalb von Gebäuden möglich, die Internetgeschwindigkeit über die DSL-Technologie G.fast an eine weitere FRITZ!Box 5550 zu transportieren. Über die bestehenden, hausinternen Kupferleitungen kommt dann der volle Mesh-Komfort bei WLAN, Telefonie und Smart Home zum Zuge, ohne dass aufwändige bauliche Änderungen vorgenommen werden müssen.


Weitere Informationen finden Sie hier.

 


  zur Übersicht