Einstellbares 1-A-Netzteil – Universal-Spannungslieferant

0,00
Aus ELVjournal 01/2015     0 Kommentare
 Einstellbares 1-A-Netzteil – Universal-Spannungslieferant
Bausatzinformationen
ungefähr Bauzeit(Std.)Verwendung von SMD-Bauteilen.
- - -

Inhalt des Fachbeitrags

  • LM317 – bewährter Arbeiter genauer betrachtet
  • Die Schaltung
  • Nachbau
  • Inbetriebnahme und Praxistipps
PDF- / Onlineversion herunterladen

Technische Daten

max. 24 VAC/35 VDC
1,5–30 V; Ua = Uin minus 3 V
1 A
max. 15 W (Bausatz, mit Kühlung)
Kurzschluss, Übertemperatur, Überlast
52 x 30 mm

Es gehört zur Grundausstattung des Elektroniker-Arbeitsplatzes – ein möglichst stufenlos einstellbares Netzteil. Dabei gehört es zur Bastlerehre, auch das natürlich selbst zu bauen. Kern eines solchen Netzgerätes ist eine Spannungsreglerschaltung, die eine feste Eingangsspannung aufbereitet und eine einstellbare Ausgangsspannung liefert. Der kleine Bausatz, den wir hier mit vielen Einsteigertipps vorstellen, ist eine solche Schaltung. Er ist auch für den Einsteiger sehr einfach aufzubauen und mit ein wenig Peripherie zu einem vollwertigen Regelnetzteil ausbaubar.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 01/2015 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (5 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Einstellbares 1-A-Netzteil – Universal-Spannungslieferant
    • 1 x Journalbericht
    • 1 x Schaltplan
ProdukteForenmehr Wissen


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail